Aptitude Academy

Fortbildungs-Seminare (16 Seminare )

Das Dissoziieren integrieren I – in Köniz, Schweiz

Dissoziation verstehen - der fehlende Schlüssel zum Ganzsein, zur Lebendigkeit und eigener Kraft

Dissoziation ist ein sensibles und schwieriges Gebiet. Es ist immateriell, subtil und doch sehr wirksam. Die Störung des inneren Erlebens und Zusammenhanges von Bewusstsein, Gedächtnis, Identität und Wahrnehmung kann subtil, unscheinbar oder auch massiv und lebenseinschränkend sein.

Oft sind strukturelle Dissoziationen der …

Mehr zum Seminar ...

Das Dissoziieren integrieren II – in Köniz, Schweiz

Dissoziative Teile- und Bindungsarbeit zur Integration von Ich-Anteilen

!--[if gte mso 9]> o:OfficeDocumentSettings> o:TargetScreenSize>800x600/o:TargetScreenSize> /o:OfficeDocumentSettings> ![endif]-->Nachdem im Seminar Dissoziation I ein Grundverständnis von Dissoziation gelegt wurde, fokussiert dieser Aufbaukurs auf die therapeutische Praxis zur Integration von Ich-Anteilen.Teilearbeit kennen wir aus …

Mehr zum Seminar ...

Scham und Intimität – in Luzern, Schweiz

Ein dreitägiges Lehrseminar über die Essenz von Menschsein.

Chronische Scham ist immer unsichtbar. Für andere und meist für uns selbst. Und dennoch können wir nicht leben, gefangen in der Isolation von Scham. Nur im Kontakt mit anderen kann sich chronische Selbstablehnung in Selbstsein transformieren.
Oder: Kinder finden ein Skelett im Gebüsch. Das ist der, der beim Versteckspiel gewonnen …

Mehr zum Seminar ...

Auffrischungs- und Vertiefungskurs zur Subtilen Selbst Arbeit – in Zürich, Schweiz

2-tägiger Kurs in Präsenzmeditationen als Zugang zum subtilen Selbst, zur Essenz und zum Urgrund des Seins.

Dieser Kurs richtet sich an Absolventen des Kurses „Subtile Selbst Arbeit“ und dient der Kontinuität und vertieften Selbsterlebens.

Dieser Kurs ist inhaltsoffen, greift Anliegen der Teilnehmer auf und besteht aus körperzentrierten Meditationen und persönlicher Prozessarbeit.

Mehr zum Seminar ...

Integratives Traumatraining – in Köniz, Schweiz

5 x 3-tägiges Traumatraining zur Lösung von Traumafolgestörungen, Resilienzaufbau und Selbstregulation des Behandlers

Das Verständnis und die Notwendigkeit für die Behandlung von Traumafolgen sind in den letzten Jahren stark in den Fokus von Psychotherapie gerückt. Neben der Entwicklung vielfältiger theoretischer Verständnisweisen zeigt sich die praktische Bedeutung von psychologisch-körperlichen Behandlungsweisen und der Nutzen von …

Mehr zum Seminar ...

Aufstellungsarbeit reflektieren – in Bernau am Chiemsee

Systemaufstellungen ein Übergangsphänomen?

Der Wandel der Zeit bringt es mit sich, dass sich auch therapeutische Haltungen und Methoden verändern. Aus dem Bedürfnis, die eigene Herangehensweise, eigene Werkzeuge und Methoden zu reflektieren ist die Anregung zu diesem Tag entstanden.
Johannes B. Schmidt wird uns seine langjährige Erfahrung mit systemischer Aufstellungsarbeit und …

Mehr zum Seminar ...

Integratives Traumatraining – in Bad Wiessee

4 x 4-tägiges Traumatraining zur Lösung von Traumafolgestörungen, Resilienzaufbau und Selbstregulation des Behandlers

Das Verständnis und die Notwendigkeit für die Behandlung von Traumafolgen sind in den letzten Jahren stark in den Fokus von Psychotherapie gerückt. Neben der Entwicklung vielfältiger theoretischer Verständnisweisen zeigt sich die praktische Bedeutung von psychologisch-körperlichen Behandlungsweisen und der Nutzen von …

Mehr zum Seminar ...

Sichere Körperarbeit – in Bad Wiessee

Eine Behutsamkeitsinitiative zu therapeutischer Wahrnehmungsverfeinerung bei traumasensitiver Körperarbeit auf dem Tisch

In den letzten Jahren haben körperbasierte Traumalösungsansätze immer weitere Kreise gezogen. Die Einbeziehung von neurophysiologischen, somatischen Betrachtungsweisen wird in manchen Therapiezirkeln zum Standard. Unterschiedliche Körperbehandlungsansätze wie Rolfing, Craniosacrale Biodynamic, Yoga oder Shiatsu werden integrativ zur …

Mehr zum Seminar ...

Scham und Intimität – in St. Gallen

Ein dreitägiges Lehrseminar über die Essenz von Menschsein.

Chronische Scham ist immer unsichtbar. Für andere und meist für uns selbst. Und dennoch können wir nicht leben, gefangen in der Isolation von Scham. Nur im Kontakt mit anderen kann sich chronische Selbstablehnung in Selbstsein transformieren.
Oder: Kinder finden ein Skelett im Gebüsch. Das ist der, der beim Versteckspiel gewonnen …

Mehr zum Seminar ...

Integratives Traumatraining – in Luzern, Schweiz

5 x 3-tägiges Traumatraining zur Lösung von Traumafolgestörungen, Resilienzaufbau und Selbstregulation des Behandlers

Das Verständnis und die Notwendigkeit für die Behandlung von Traumafolgen sind in den letzten Jahren stark in den Fokus von Psychotherapie gerückt. Neben der Entwicklung vielfältiger theoretischer Verständnisweisen zeigt sich die praktische Bedeutung von psychologisch-körperlichen Behandlungsweisen und der Nutzen von …

Mehr zum Seminar ...

Scham und Intimität – in Köniz, Schweiz

Ein dreitägiges Lehrseminar über die Essenz von Menschsein.

Chronische Scham ist immer unsichtbar. Für andere und meist für uns selbst. Und dennoch können wir nicht leben, gefangen in der Isolation von Scham. Nur im Kontakt mit anderen kann sich chronische Selbstablehnung in Selbstsein transformieren.
Oder: Kinder finden ein Skelett im Gebüsch. Das ist der, der beim Versteckspiel gewonnen …

Mehr zum Seminar ...

Das Dissoziieren integrieren I – in Köniz, Schweiz

Dissoziation verstehen - der fehlende Schlüssel zum Ganzsein, zur Lebendigkeit und eigener Kraft

Dissoziation ist ein sensibles und schwieriges Gebiet. Es ist immateriell, subtil und doch sehr wirksam. Die Störung des inneren Erlebens und Zusammenhanges von Bewusstsein, Gedächtnis, Identität und Wahrnehmung kann subtil, unscheinbar oder auch massiv und lebenseinschränkend sein.

Oft sind strukturelle Dissoziationen der …

Mehr zum Seminar ...

Auffrischungs- und Vertiefungskurs zur Subtilen Selbst Arbeit – in Zürich, Schweiz

2-tägiger Kurs in Präsenzmeditationen als Zugang zum subtilen Selbst, zur Essenz und zum Urgrund des Seins.

Dieser Kurs richtet sich an Absolventen des Kurses „Subtile Selbst Arbeit“ und dient der Kontinuität und vertieften Selbsterlebens.

Dieser Kurs ist inhaltsoffen, greift Anliegen der Teilnehmer auf und besteht aus körperzentrierten Meditationen und persönlicher Prozessarbeit.

Mehr zum Seminar ...

Das Dissoziieren integrieren I – in Bad Wiessee

Dissoziation verstehen - der fehlende Schlüssel zum Ganzsein, zur Lebendigkeit und eigener Kraft

Dissoziation ist ein sensibles und schwieriges Gebiet. Es ist immateriell, subtil und doch sehr wirksam. Die Störung des inneren Erlebens und Zusammenhanges von Bewusstsein, Gedächtnis, Identität und Wahrnehmung kann subtil, unscheinbar oder auch massiv und lebenseinschränkend sein.

Oft sind strukturelle Dissoziationen der …

Mehr zum Seminar ...

Das Dissoziieren integrieren II – in Bad Wiessee

Dissoziative Teile- und Bindungsarbeit zur Integration von Ich-Anteilen

!--[if gte mso 9]> o:OfficeDocumentSettings> o:TargetScreenSize>800x600/o:TargetScreenSize> /o:OfficeDocumentSettings> ![endif]-->Nachdem im Seminar Dissoziation I ein Grundverständnis von Dissoziation gelegt wurde, fokussiert dieser Aufbaukurs auf die therapeutische Praxis zur Integration von Ich-Anteilen. Teilearbeit kennen wir …

Mehr zum Seminar ...

Curriculum Systemische Aufstellungsarbeit – in St. Gallen

7 x 2,5 Seminartage vom 18. Februar 2019 bis 04. Dezember 2019 in St. Gallen/Schweiz mit Dr. Dipl. Psych. Johannes B. Schmidt

Menschen unterscheiden sich von Maschinen oder Computern. Sie haben innere Eigenzustände und ein sensibles, fühlendes Körpersensorium, sowie ein ständig die Umwelt bewertendes Gehirn. Menschen gehen Bindungen ein, und ihre Art und Weise zu sehen, zu fühlen, zu hören, zu denken, zu empfinden, ist zentral abhängig von ihren eigenen …

Mehr zum Seminar ...