Aptitude Academy

Zurück zur Übersicht

Aufstellungsarbeit reflektieren

Systemaufstellungen ein Übergangsphänomen?

Der Wandel der Zeit bringt es mit sich, dass sich auch therapeutische Haltungen und Methoden verändern. Aus dem Bedürfnis, die eigene Herangehensweise, eigene Werkzeuge und Methoden zu reflektieren ist die Anregung zu diesem Tag entstanden.
Johannes B. Schmidt wird uns seine langjährige Erfahrung mit systemischer Aufstellungsarbeit und integrativer Trauma-Arbeit zur Verfügung stellen. Ziel ist die kritische Selbst- und Methodenre-flektion, damit wir das „Instrument“ TherapeutInnen gestimmt halten, und die Zugangsmethode „Aufstellungsarbeit“ zeitgemäß einsetzen. Eventuell werden wir 1 – 2 Klienten für live-Demos einladen.

Bitte beachten: Anmeldeschluß am 31.12.2017!


Zielgruppen

Menschen in sozialen und therapeutischen Berufen, die Erfahrungen mit Aufstellungsarbeit und/oder Traumaarbeit gemacht haben oder Fragen dazu haben.


Leitung

Johannes Benedikt Schmidt

Dr. Dipl. Psych., Weiterbildungen in Verhaltenstherapie, Hypnotherapie, konstruktivistisch-systemischer Familientherapie, Systemischer Supervision, Systemaufstellungen, körperorientierter Trauma-Arbeit (Somatic Experiencing, Strukturelle Dissoziation, Brainspotting, Psychotraumatherapie (DeGPT), Subtiler Selbst Arbeit und Kraniosakraler Biodynamik. Seit 1995 Tätigkeit in eigener Praxis und seit 2004 als Gründer und Leiter der Aptitude Academy. Internationale Seminar- und Lehrtätigkeit. Als Psychotherapeut und Berater sagt man ihm nach, die Dinge auf den Punkt zu bringen. Er verfügt über einen wohlwollenden Humor und ist ein geschätzter Mitarbeiter bei vielen Kooperationspartnern. Johannes Klarheit und Ehrlichkeit wird für manchen zur Herausforderung und ist für andere befreiend.


Termin

14. März 2018

Arbeitszeiten:
10.00 – 13.00 Uhr und 14.30 – 17.30 Uhr


Veranstaltungsort

Osterham 23
83233 Bernau am Chiemsee

 


Kosten

130,00 Euro – zuzüglich Mittagessen und Getränke

Rücktrittsbedingungen: ab 6 Wochen vor Seminarbeginn 50% des Teilnehmerbeitrages und ab 4 Wochen vor Trainingsbeginn werden 100% des Seminarbeitrages fällig.


Anmeldung und Information

Cornelia Fürstenberger
Petra Neisse
Osterham 23
83233 Bernau am Chiemsee
Tel. +49 8051 96 14 234
CorneliaFuerstenberger@gmx.de
Petra.Neisse@gmx.de