Aptitude Academy

Zurück zur Übersicht

Sichere Körperarbeit

Eine Behutsamkeitsinitiative zu therapeutischer Wahrnehmungsverfeinerung bei traumasensitiver Körperarbeit auf dem Tisch

In den letzten Jahren haben körperbasierte Traumalösungsansätze immer weitere Kreise gezogen. Die Einbeziehung von neurophysiologischen, somatischen Betrachtungsweisen wird in manchen Therapiezirkeln zum Standard. Unterschiedliche Körperbehandlungsansätze wie Rolfing, Craniosacrale Biodynamic, Yoga oder Shiatsu werden integrativ zur Traumabehandlung eingesetzt.  Auch die Arbeit liegend auf einem Behandlungstisch erweist sich auf verschiedenen Ebenen als hilfreich.

Dennoch ist es trotz bestem Bemühen überraschend zu sehen, wie unser Verständnis von Körperarbeit die Ebene der Traumalösung dann nicht erreicht, wenn unser Verständnis von Körper zu einseitig, mechanistisch und materiell bleibt und das Phänomen Dissoziation nicht sensibel berücksichtigt wird. Wo unsere Intention auf Traumalösung, Heilung, Lösung fixiert ist und unsere Wahrnehmung durch Fokussierung auf Blockadenüberwindung und Einkörperung einseitig verzerrt bleibt, übersehen wir die tiefen und oft sehr feinen Schichten körperlicher Weisheit, die einem inneren Heilungsplan entspringen.

In diesem Behutsamkeits-, Achtsamkeits- und Verlangsamungstraining besinnen und entsinnen wir uns wechselhaft, um mehr und mehr Schichten von Körpersein und Menschsein zu begreifen. Die Einheit von Körper und Geist, die Ganzheit von Sein, sowie die Unteilbarkeit von Heilung wird im Vordergrund dieses Stille-Trainings stehen. Immer feinere Körperqualitäten wollen wir in uns erschließen um an den  unterschiedlichen Ebenen von Körpersein teilzuhaben, und nach feinsten Bewegungen zu lauschen. Hören, Sein, und Anwesend-bleiben geschieht mit allen Teilen unseres Seins und allen Facetten unserer Körperlichkeit, Wesens und Bewußtseins.

Bitte beachten: Der Seminarort ist noch nicht verbindlich und kann sich noch ändern in der näheren Umgebung.


Zielgruppen

TraumatherapeutInnen die an die Grenzen verbaler Interventionsmöglichkeiten und trauma-assoziativer Behandlungstechniken gekommen sind. Ebenso Interessierte, die sich der Relevanz früher konzeptioneller, pränataler, perinataler und postnataler Beziehungsprägungen bewusst geworden sind.


Teilnahmevoraussetzungen

Therapeuten und Behandler, die ausgebildet sind in Trauma-Arbeit. Andere Interessenten auf Anfrage.


Leitung

Johannes Benedikt Schmidt

Dr. Dipl. Psych., klinischer Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut, Weiterbildungen in Verhaltenstherapie, Hypnotherapie, systemischer Familientherapie, Systemischer Supervision, körperorientierten Traumaheilungsansätzen (Somatic Experiencing), strukturelle Dissoziation, Brainspotting, spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT), Subtiler Selbst Arbeit und Kraniosakraler Biodynamik. Mit Aufstellungsarbeit vertraut seit 1988. Seit 1993 wurden Systemaufstellungen für 10 Jahre sein Arbeitsschwerpunkt. Mehrjährige Mitarbeit in Unternehmensberatungen zur Unterstützung interpersonaler und systemischer Prozesse.  Seit 1995 Tätigkeit in eigener Praxis und seit 2004 als Gründer und Leiter der Aptitude-Academy. Internationale Seminar- und Lehrtätigkeit. Als Psychotherapeut und Berater sagt man ihm nach, die Dinge auf den Punkt zu bringen. Er verfügt über einen wohlwollenden Humor und ist ein geschätzter Mitarbeiter bei vielen Kooperationspartnern. Johannes Klarheit und Ehrlichkeit wird für manchen zur Herausforderung und ist für andere befreiend. Er ist Autor des Buches „Der Körper kennt den Weg“ (2008, Kösel Verlag).

 


Termine

01. Juni 2018  –  03. Juni 2018

Arbeitszeiten:
1. Tag:
09.30 – 13.00 Uhr und 14.30 – 17.30 Uhr
2. Tag: 09.30 – 13.00 Uhr und 14.30 – 17.30 Uhr
3. Tag: 09.30 – 13.00 Uhr und 14.30 – 16.00 Uhr


Veranstaltungsort

Hotel Terrassenhof
Adrian Stoop Str. 50
83707 Bad Wiessee
Tel.: 08022 – 863-0
Email: info@terrassenhof.de
Web: www.terrassenhof.de

Unterkunft:
Der Kurort Bad Wiessee bietet vielfältige Unterkunftsmöglichkeiten in unterschiedlichen Preislagen. Bitte informieren Sie sich unter: www.bad-wiessee.de oder buchen Sie direkt im Terrassenhof.


Kosten

600,00 Euro – inklusive Mittagessen und Pausensnacks

Rücktrittsbedingungen: ab 6 Wochen vor Seminarbeginn 50% des Teilnehmerbeitrages und ab 4 Wochen vor Seminarbeginn werden 100% des Seminarbeitrages fällig.


Anmeldung und Information

Aptitude Academy
Johannes Benedikt Schmidt

Koglkopfstr. 27
83707 Bad Wiessee
Germany
Mobil: ++49 – (0)172 – 96 41 490
Email: info@aptitude-academy.com