Aptitude Academy

Zurück zur Übersicht

Selbstführung für Führungskräfte

Ein Seminar auf Einladung zur Persönlichkeitsbildung und Selbstreflexion für Leistungsträger und Führungskräfte in Anstellung oder Selbstständigkeit

Dieses Seminar bietet die Möglichkeit, herauszutreten aus der Tretmühle des Alltags, um sich mit Eigenzuständen und Selbstregulation zu befassen sowie Persönlichkeits- und Daseinsqualitäten zu entwickeln.
Persönlichkeitsbildung, Präsenzqualitäten, soziale Feinfühligkeit, Durchsetzungsqualitäten, Konfliktlösungsmöglichkeiten und Selbstreflexion werden weder in der Ausbildung noch im Berufsalltag unterstützt. In der Essenz unserer Persönlichkeitsqualitäten bleiben wir oft allein und unbeantwortet. Es entsteht ein Gefühl, uns selbst nicht mehr dabeizuhaben.
Konzepte, Theorien und Führungsmodelle sind zu oft nicht lebbar. Sie sind abstrakt, erdacht und entsprechen uns nicht. Sie bleiben theoretisch ohne Mehrwert und Relevanz. Sie haben mit mir als Mensch nur wenig zu tun.
Dennoch stehe ich in meiner beruflichen Position und muss Vorgaben und Anforderungen bedienen – ständig, vielfältig, mit dauernd wechselnden Anforderungsprofilen. Das Fakten- und das Fachwissen helfen, aber erweisen sich als kleiner Teil dessen, was von mir de facto abverlangt wird.

Methoden
Gegen 110 Jahre Lebenserfahrung der Trainer in Kombination mit psychologischem und unternehmerischem Fachwissen, Prozesswissen, Achtsamkeit und Zugänge zur Präsenzmachung der vollen Daseinsqualitäten der Teilnehmenden, Feedback zu Wirkungen von sozialer Interaktion und Dasein.

Inhalte
Die Inhalte richten sich in hohem Ausmass nach der Zusammensetzung der Gruppe sowie den persönlichen und alltagspraktischen Bedürfnissen der Teilnehmenden. Im Zentrum stehen Ihre Persönlichkeit sowie die Selbst- und Fremdeinwirkung.
- Ich im Arbeitskontext und im Leben
- Ich ohne Arbeit – was ist meine Welt und was bleibt von mir?
- Was bin ich, und was bin ich nicht? Wo verpasse ich mich selbst?
- Ich und die anderen – was wirkt in mir als Führungskraft?
Die Themenbereiche beziehen sich auf alle Lebensbereiche, die Ihre Persönlichkeit fordern und formen.

Vertiefte Information
Individuelle Vorgespräche bieten wir gerne an, falls dies gewünscht wird. Gern beantworten wir Ihre Fragen rund um die Weiterbildung in einem persönlichen Gespräch, telefonisch oder per E-Mail.

Bei Fragen steht Ihnen Martin Zahner (martin.zahner@itsleif.ch) sehr gerne zur Verfügung.

Ihre Kontaktdaten nimmt Nicole Graf Strübi (nicole.grafstruebi@itsleif.ch) gerne entgegen.


Zielgruppen

Führungskräfte, Verantwortungsträger, Selbstständige mit dem Wunsch nach Verwurzelung in der
eigenen Persönlichkeit und wohlwollend-kritischer Auseinandersetzung.


Leitung

Johannes B. Schmidt und Martin Zahner

Johannes B. Schmidt, Dr. Dipl. Psych., Weiterbildungen in Verhaltenstherapie, Hypnotherapie, systemischer Familientherapie, Systemischer Supervision, Somatic Experiencing, Struktureller Dissoziation, Brainspotting, Psychotraumatologie, Aufstellungsarbeit und Kraniosakraler Biodynamik, u. a. Seit 1995 Tätigkeit in eigener Praxis und seit 2004 als Gründer und Leiter der Aptitude Academy. Internationale Seminar- und Lehrtätigkeit. Als Psychotherapeut und Berater sagt man ihm nach, die Dinge auf den Punkt zu bringen. Er verfügt über einen wohlwollenden Humor und ist ein geschätzter Mitarbeiter bei vielen Kooperationspartnern. Johannes Klarheit und Ehrlichkeit wird für manchen zur Herausforderung und ist für andere befreiend.

Martin Zahner Martin ist erfolgreicher Unternehmer und folgt seinem Herzensanliegen: Organisationen und die Menschen darin mehr mit sich in Kontakt zu bringen, um eine zukunftsfähige Transformation zu sichern, die harte Businessziele und Freude an der Arbeit verbindet.Das Entwickeln und Coachen von Veränderungsprozessen auf Organisations-und Führungsebene sind die Leidenschaft von Martin. Braucht es Schnelligkeit, hat er die entsprechenden Techniken, braucht es Tiefe, kann er sichere Begegnungsräume gestalten, in denen sich etwas bewegen und entwickeln darf. Seine strategischen Flugkünste machen Freude beim Zusehen, weil er das Ganze im Auge behält, weil er mit seiner Feinheit, seiner Präzision immer wieder verblüfft und treffsicher exakt den Punkt trifft.

Martin und Johannes verbindet die Erkenntnis, dass das was wirkt Wirklichkeit begründet. Und das ist mehr, als wir mit den Augen sehen, mit den Händen greifen und mit dem Verstand erschließen können.

 


Termine

18. Juni 2019  –  20. Juni 2019

Arbeitszeiten:
1. Tag:
15.00 – 19.00 Uhr
2. Tag: 09.30 – 13.00 Uhr und 14.30 – 17.30 Uhr
3. Tag: 09.30 – 13.00 Uhr und 14.30 – 16.00 Uhr


Veranstaltungsort

Leif AG
Zürcherstrasse 45
9000 St. Gallen
Schweiz

 


Kosten

Kurskosten: CHF 2'200.–
+ Seminarpauschale: CHF 200.– (CHF 90.–/Tag für Mittagsverpflegung, Pausensnacks sowie Material- und Raumkosten)

 

 

Anmeldung bis 60 Tage vor Kursbeginn möglich.
Bei Abmeldung nach Ablauf der Anmeldefrist werden 50 % der Seminarkosten, 30 Tage vor Kursbeginn 100 % der Kurskosten fällig, unabhängig vom jeweiligen Rücktrittsgrund.

Teilnehmerzahl
mindestens: 8 Personen
maximal: 12 Personen
Leif AG behält sich vor, den Kurs nach Ablauf der Anmeldefrist abzusagen, falls die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wurde.


Anmeldung und Information